Iron Man 3


Jahr: 2013

Regie: Shane Black

Länge: 131 Minuten

Altersfreigabe: 12
Musik: Brain Tyler

Arbeitstitel: Caged Heat

 

Cast:

Robert Downey Jr. (Tony Stark/Iron Man), Gwyneth Paltrow (Pepper Potts), Don Cheadle (Rhodey/War Maschine) Guy Pearce (Aldrich Killian), Ben Kingsley (Mandarin/Trevor Slattery), Jon Favreau (Happy Hogan), Rebecca Hall (Maya Hansen), Paul Bettany (Jarvis- Stimme)

 

Inhalt:

Tony leider nach den Ereignissen von New York unter Panikattacken. Bei Pepper taucht im Büro ein alter bekannter auf Aldrich Killian. Als Happy bei einen Terror Anschlag schwer verletzt wird. Schwört Tony den Mandarin zur Strecke zu bringen, und droht im Öffentlich im Fernsehen. Kurz darauf wird sein Haus angegriffen und verstört. Jarvis rettet Tony und fliegt in 1000 Kilometer weit weg. Die Welt hält Tony Stark zunächst für Tod. Als Tony aufwacht befindet er sich in Tennesse. Dort lernt er den Jungen Harley kennen. In der Werkstatt des Hauses von Harley repariert Tony und kann neue Infos über die Explosionen rausfinden. Er entdeckt das Aldrich Killan dahinter steckt und mit dem Extremis Experiment verletzten Soldaten besondere Kräfte verliehen hat. Tony glaubt das Aldrich für den Mandarin arbeitet. Als er zu dem Haus von Aldrich eintrifft findet er Trevor Slattery, einen Schauspieler der sich für den Mandarin ausgab. 

Der US Präsident und Pepper wurden von Aldrich entführt. Tony und Rhodey gelingt es die 2 zu befreien. Aldrich Killian wird dabei getötet. 
Tony lässt sich endlich seinen ARC Reaktor aus seiner Brust entfernen, und will den Iron Man Anzug an den Nagel hängen.

 



Videos